Unterausschuss Corona gebildet – Dr. Robby Schlund ist Obmann

Am heutigen Vormittag wurde im Deutschen Bundestag ein “Parlamentarisches Begleitgremium Covid-19-Pandemie” gebildet. Für die AfD-Fraktion wurde Dr. Robby Schlund zum Obmann ernannt. Als Gesundheitsexperte der AfD vertritt er die stärksten Oppositionsfraktion, formuliert deren Interessen und bringen Vorhaben in Gang.

21 ordentliche Mitglieder hat dieser Unterausschuss des Gesundheitsausschusses im Bundestag. In der Runde sind neben Gesundheitspolitikern auch Mitglieder der Ausschüsse für Arbeit, Wirtschaft und Familie vertreten. Den Vorsitz stellt Rudolf Henke (CDU) und 1. Stellvertreterin ist Hilde Mattheis (SPD).


Themen in der Übersicht:

  1. Pandemibekämpfung
  2. Forschung (internationale Zusammenarbeit)
  3. Digitale Vernetzung
  4. Impfung/Impfstoffe
  5. ethische Fragen
  6. Maßnahmen

Weitere Themenblöcke sind der allgemeine Umgang mit der Pandemie sowie der Vergleich mit den Strategien anderer Länder sein. Auch die gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie und der Gegenmaßnahmen sollen auf die Tagesordnung. Der Unterausschuss wird künftig Sachverständige einladen und öffentliche Anhörungen organisieren. Darüber hinaus soll die Bundesregierung dazu verpflichtet werden, das Gremium über das aktuelle Infektionsgeschehen und Fragen der Pandemiebekämpfung in Deutschland und Europa zu informieren.